Home > Filmproduktion > Systemtheorie

"Systemtheoretisches Denken. Fragen an Prof. Dr. Fuchs"

In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Peter Fuchs ist ein zweiteiliger Film mit dem Titel: "Systemtheoretisches Denken. Fragen an Prof. Dr. Fuchs" entstanden. Die Produktion stellt die Systemtheorie bzw. deren Denkperspektiven vor. Dies nicht nur in Interviewform, sondern durch Grafiken, Bilderläuterungen und vielen Beispielen.

Der zweiteilige Film nähert sich der Systemtheorie auf eine Weise, die einen raschen Zugang zu ihr ermöglicht, ohne die Komplexität der Systemtheorie zu vernachlässigen.  Prof. Dr. Peter Fuchs gilt als einer der profilierten Nachfolger von Niklas Luhmann. Die Attraktivität seines Denkens liegt in der Klarheit und Verständlichkeit, mit denen er den ungewohnten Begriffsapparat der Systemtheorie handhabt.

Ein ausführliches Interview mit Peter Fuchs mit insgesamt 20 Fragen bildet den Rahmen für eine darüber hinausgehende, filmische Vertiefung des systemtheoretischen Denkens durch Spielszenen, Grafiken und Animationen. Die Kapitel der DVDs orientieren sich an den Fragen und sind einzeln ansteuerbar. Die Doppel-DVD ist beim Carl-Auer Verlag, Heidelberg erhältlich oder direkt hier über die Mediaproduktion. Preis: 59 Euro.

Weitere DVD-Ausschnitte:

 

DVD 1: Soziale Systeme (42 Minuten)

  • Wie kann man die Methode der Systemtheorie beschreiben?
  • Liegt der Theorie von der Ausdifferenzierung der Funktionssysteme ein historisches Modell zugrunde?
  • Aus was bestehen die ausdifferenzierten sozialen Systeme bzw. die Gesellschaft?
  • Wie funktioniert der Operationsmodus von Kommunikation?
  • Wie grenzen sich Funktionssysteme voneinander ab?
  • Welche Verluste gehen mit der Ausdifferenzierung von Funktionssystemen einher?
  • Lassen sich Organisationen denken, die nicht hierarchisch sind?
  • Warum lässt sich die Gesellschaft nicht kritisieren?
  • Inwiefern lassen sich Organisationen beeinflussen?
  • Ist die Systemtheorie kritisch?

DVD 2: Psychische Systeme und Körper (35 Minuten)

  • Wenn die Gesellschaft aus Kommunikationen besteht, was ist dann der Mensch?
  • Wie reproduzieren sich psychische Systeme?
  • Wie hängen soziale Systeme und psychische Systeme zusammen?
  • Wie kommt Sinn in das psychische System?
  • Was leisten soziale Systeme und psychische Systeme füreinander?
  • Wie erklärt die Systemtheorie „Gefühle“?
  • Warum kann man soziale Systeme und psychische Systeme nicht beobachten?
  • Welche Funktion haben Körper für die Systemtheorie?
  • Welche Verbindung besteht zwischen Sinnsystemen und neuronalen Prozessen im Gehirn?
  • Was haben Sinnsysteme mit somatischen Ereignissen zu tun?

Go back