Wie entsteht ein Film?

Das Leistungsspektrum der Mediaproduktion Uwe Hoppe erstreckt sich über den ganzen Bereich der Filmproduktion. Die Spannweite reicht dabei von der Medienberatung in einem ersten Gespräch über die Produktion bis hin zur Erstellung von Kopien und Synchronisationen.

Hier noch einmal der Produktionsablauf bei der Enstehung eines Films im Überblick:

Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen oder Lerninhalte mit Hilfe eines Filmes präsentieren.

Wir beraten Sie, welche Möglichkeiten es gibt, welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Medien haben und wie wir in Ihrem Fall tätig werden.

Sie erläutern uns Ihre Ideen und konkretisieren Ihre Vorstellungen.

Wir machen uns damit vertraut, entwickeln eine Filmidee und legen Ihnen ein Drehbuch vor.

Sie bestätigen unsere Ideen und geben "ihr OK ".

Wir drehen Ihren Film mit erfahrenen Kameraleuten und moderner Videotechnik. Für die "Postproduktion" setzen wir computergestützte Schnittsteuerungen ein. Durch Trickmischer, Digitaleffekte und einer Tonbearbeitung mit bekannten Sprechern bekommt Ihr Film den letzten Schliff.

Sie bestimmen das "Endmedium" (z.B. DVD, Blue Ray, Stick, Web) und die Menge der notwendigen Kopien.

Wir fertigen für Sie die benötigten Kopien an und wandeln den Film gegebenenfalls in internationale Filmnormen. Zusätzlich können wir selbstverständlich synchronisierte Versionen herstellen.

Der fertige Film steht Ihnen zur Verfügung!